Über Sachverhalte des Straßenverkehrs gibt es häufig strittige Auffassungen. Dann ist es von Vorteil, einen erfahrenen Rechtsanwalt an seiner Seite zu wissen.

Vom Verkehrsunfall, bis hin zum Widerspruch gegen einen Bußgeldbescheid aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder einer roten Ampel unterstützt er seine Mandanten bei der Durchsetzung ihrer Rechte. Oder aber er hilft, das Strafmaß zu reduzieren und ein Fahrverbot zu verhindern. Bei Fahrerflucht oder Trunkenheitsfahrt ist es ratsam, dass sich der Beschuldigte nicht ohne Rechtsbeistand äußert.

Die Rechtsanwälte Achim Kämpgen und Etienne Kämpgen, sind auf Verkehrsdelikte spezialisiert. Sie vertreten ihre Mandanten in allen verkehrsrechtlichen und schadensersatzrechtlichen Angelegenheiten.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Forderungen aus Versicherungsverträgen
  • Schadensersatzforderungen
  • Verkehrsordnungswidrigkeiten
    - Abstandsdelikte
    - Alkoholfahrt /Taten unter Einfluss von Rauschmitteln
    - Geschwindigkeitsverstöße
    - Fahrzeug-Betriebserlaubnis und Fahrzeugmängel
    - Rotlichtverstöße
  • Verkehrsstrafrecht
    - Unfallflucht
    - Gefährdung des Straßenverkehrs
    - Nötigung
    - Eingriff in den Straßenverkehr
    - Körperverletzung
    - Trunkenheit
  • Verkehrsverwaltungsrecht
    - Entzug der Fahrerlaubnis

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Medizinrecht

kontakt@dr-niehoff-ehring.de

Telefon: 0208 / 45 91 50

Bürozeiten:
Mo.-Do. von 8.00 - 13.00 Uhr
und 14.00 - 18.00 Uhr
Fr. von 8.00 - 12.30 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Rechtsanwalt

kontakt@dr-niehoff-ehring.de

Telefon: 0208 / 45 91 50

Bürozeiten:
Mo.-Do. von 8.00 - 13.00 Uhr
und 14.00 - 18.00 Uhr
Fr. von 8.00 - 12.30 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung